.

Ausbildung

  • Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bielefeld. Thema der Dissertation: "Organ der Rechtspflege. Interessenvertreter und Freiberufler in Personalunion. Eine Untersuchung der Anwaltschaft in den Jahren 1930 bis 1955 am Beispiel der Städte Hamm und Düsseldorf" Doktorvater: Prof. Dr. Christoph Kleßmann
  • Staatsexamen für das Lehramt der Sekundarstufe II. Staatsexamensarbeit zu "Frauen in der DDR. Gleichberechtigung zwischen Familie und Beruf" Betreuer: Prof. Dr. Christoph Kleßmann
  • Aufbaustudium an der Hochschule für Verwaltungswissenschaften in Speyer (Schwerpunkt Organisation und Personalwesen) - Magister der Verwaltungswissenschaften - Magisterarbeit zur Modernisierung von Landesverwaltungen, der Vor- und Nachteile der Zusammenlegung von Klein- und Kleinstreferaten. Erstgutachter: Prof. Dr. Carl Böhret
  • Studium Geschichts-, Rechts- und Sozialwissenschaften an der Universität Bielefeld.


.